20.09.2001
BTWE fordert Rücknahme der Steuererhöhung

Das Bundeskabinett hat beschlossen, Mehrausgaben von 3 Mrd. DM zur Bekämpfung des Terrorismus und seiner Urheber durch eine Erhöhung der Tabak- sowie der Versicherungssteuer zu finanzieren.

Nach dem Kabinettsbeschluss erhöht sich die Steuerbelastung pro Zigarette ab dem 01. Januar 2002 um 2 Cent oder etwa 4 Pfennig. Die Schachtel Zigaretten wird damit voraussichtlich um 80 Pfennig bis 1 DM teurer. Durch diese Maßnahme sollen, so die Regierung, etwa 2 der 3 Mrd. DM eingebracht werden.